Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Personal tools

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Impressum

Was hat dieses Zentrum inspiriert?

Mit seiner starken Position und beachtlichen Erfahrung auf dem Gebiet der Biometrie stellt sich Idiap der Aufgabe, ein biometrisches Forschungszentrum zu gründen, welches alle Akteure der Sparte zu Ausbildungs-, Forschungs- und Technologietransferzwecken zusammenbringen möchte.

Als unabhängige und gemeinnützige Forschungsstiftung, welche mit der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) verbunden ist, ist Idiap seit Jahren aktiv als Koordinator oder Partner von Forschungs- und Entwicklungsprojekten an schweizerischen und europäischen Forschungsaktivitäten beteiligt, welche eine große Auswahl an Gebieten, einschließlich der Biometrie, abdecken. In den letzten 12 Jahren war Idiap an 19 Biometrie-Forschungsprojekten, darunter 3 in Koordination durch Idiap mit einem totalen Mittelfluss von 5 Millionen Schweizer Franken, beteiligt.

Die 3 Forschungsprojekte, MOBIO, TABULA RASA und BEAT - erfolgreich durch Idiap geleitet - spielten nicht nur eine Schlüsselrolle in der Etablierung des Institutes als Referenz der Biometrieforschung in der Schweiz, Europa und der Welt, sondern ebneten auch den Weg zur Initiierung des Schweizerischen Forschungs- und Bewertungszentrums für Biometrische Sicherheit.

Die Gründung dieses Zentrums kombiniert und bestätigt die Bemühungen von MOBIO, TABULA RASA und BEAT. Die Beschaffenheit dieses neuen Zentrums reflektiert die Werte dieser Vorgängerprojekte und unterstützt die Zusammenarbeit von Industrie und Forschung. Durch die Schaffung einer solchen Struktur gewährleistet das Forschungsinstitut Idiap eine Umgebung gegenseitigen Nutzens: die Industriepartner erhalten einen unvergleichbaren Zugang zu Spitzenforschern und deren Expertenwissen, während die Forscher die Möglichkeit haben, sich für Finanzierung von fachrelevanten Organisationen zu bewerben.

Durch diese multidisziplinäre Umgebung ist es zu erwarten, dass sowohl die akademischen als auch die industriellen Organisationen auf diesem Gebiet ein goldenes Zeitalter der biometrischen Entwicklung genießen werden, welches zu schnellen Verbesserungen der aktuellen und der Realisierung von neuen biometrischen Technologien führen wird.

Was ist Biometrie?

Biometrie ist eine Wissenschaft, die sich mit dem Messen und Analysieren von biologischen Charakteristiken von Menschen zu Identifikationszwecken beschäftigt. Biometrische Sicherheitssysteme, wie zum Beispiel elektronische Reisepässe, bieten eine praktischere Alternative zu Passwörtern und Badges für die Identifizierung von Individuen und werden immer weit verbreiteter.

Obwohl die Biometrie-Forschung sich auf den Aspekt der Erkennung spezialisiert und einen Fortschritt in den folgenden Gebieten anstrebt:

beschäftigt sie sich auch mit verwandten Themen wie:

  • Soft-Biometrie (Augenfarbe, Größe, Tattoos, etc.),
  • Alters- und Geschlechtsschätzung durch biometrische Muster,
  • Gesichtsausdruckserkennung,
  • Manipulationen und deren Gegenmaßnahmen,
  • Verschlüsselung von biometrischen Daten und Dokumentenschutz.
This is themeComment